Mag. Dr. Marion Mitsche MSc, MEd

2019 - Selbstständige Klinische und Gesundheitspsychologin in der Ordination von Dr. Wolfgang Auer, Neumarkt/Stmk

2018 - Eintragung in Liste der Beraterinnen und Berater von Eltern nach § 95 Abs. 1a AußStrG durch das Bundeskanzleramt, Sektion V, Familien und Jugend, Abteilung V/6

2017 - Erstellen von Clearingberichten laut Heimopferrentengesetz (HOG) für die Volksanwaltschaft

2016 - Klinsiche Psychologin bei B3 Netzwerk - Kinder, Jugend und Familien gGmbH Steiermark

2013 - ​Doktoratsstudium für Integrated Health Sciences

2013 - Upgrate Master of Education für Integrated Health Sciences

2013 - Gründungsmitglied des Therapiezentrums für Psychologie, Physiologie und Pädagogik in Neumarkt/Stmk

2012 - Fortbildungsseminare - Lasst mir Zeit  (von der Bedeutung der frühen Jahre  – Bewusstseinswandel in der Kleinkindpädagogik orientiert an den Leitgedanken nach Emmi Pikler)

2010 - Eintragung in der Liste der WahlpsychologInnen im Hauptverband der österreichischer Sozialversicherungsträger

2010 - Zusatzqualifikation Psychomotorik im Institut für Bewegungsbildung und Psychomotorik von Michael Passolt, Deutschland

2010 - Berechtigung die Zusatzbezeichnung Arbeitspsychologin nach dem Berufsverband der Österreichischen PsychologInnen zu führen 

2010 - Gründungsmitglied der Gemeinschaftspraxis Rund ums Kind in Straßburg

2009 - Masterstudium für Entwicklungsförderung im Kinder- und Jugendalter (Child Development)

2009 - Fortbildungsseminare Sensorische Integration im Dialog nach Ulla Kiesling, Wien

2008 - Klinische- und Gesundheitspsychologin, Integrative Zusatzbetreuung Scheifling, Steiermark

2008 - Fortbildungslehrgang, “Grundlagen der systemischen Beratung im psychosozialen Kontext”, Institut für Kind - Jugend und Familie, Graz

2007 - Klinische Psychologin in der Klinik Judendorf Straßengel für neurologische, orthopädische und pädiatrische Rehabilitation 

2007 - Eintragung in die Liste der ArbeitspsychologInnen i.S. des AschG 2002

2007 - Eintragung in die Liste der GesundheitspsychologInnen beim

Bundesministerium für Gesundheit, Familie und Jugend

2007 - Eintragung in die Liste der Klinischen PsychologInnen beim Bundesministerium für Gesundheit, Familie und Jugend

2007 - Supervisionslehrgang, “Basisfertigkeiten und Methodenkompetenz in der klinisch psychologischen Behandlung”, das Institut, Graz

2006 - Ausbildungskandidatin für Klinische und Gesundheitspsychologie in der Klinik Judendorf Straßengel

2006 - ZIB-Trainerin (Zurück in den Beruf), Verein Frauenservice Graz

2006 - Studium der Psychologie an der Karl Franzens Universität Graz

Publikationen

Mitsche M., Allmer C., Awart S., Mesenholl-Strehler E., Paß P., Roth R., Endler P.C: Didaktik des Studiengangs Moduls „Sozialisation und Erziehung“ im Kontext der beruflichen Arbeit interdisziplinärer TeilnehmerInnen. Feedback (ÖAGG) Zeitschrift für
Gruppentherapie und Beratung, 2013 und 2014

Mitsche M., Paß P., Endler P.C. Einfluss des Moduls Tiefenpsychologische Grundlagen der MSc Lehrgänge des Interuniversitären auf die berufliche Arbeit der
TeilnehmerInnen. Res Proceedings Interuniversity College 2013


Mitsche M., Mesenholl-Strehler E., Endler P.C. Einfluss des Moduls Salutogenetische Grundlagen der MSc Lehrgänge des Interuniversitären Kollegs auf die berufliche Arbeit der TeilnehmerInnen. Res Proceedings Interuniversity College 2013

Roth R., Mitsche M., Paß P., Endler P.C. Curricula an einer Universitäts-nahen Institution – ein mögliches Modell für die Universität. Zeitschrift für Hochschulentwicklung 2013. 

Stötter A., Mitsche M., Endler P.C., Olesky P., Kamenschek D., Haring C. Achtsame
Berührungstherapie und Achtsamkeitspraxis bei Menschen mit mittelschwerer Depression. Manuskript. / Mindfulness-Based Touch Therapy and Mindfulness Practice in persons with Moderate Depression. Body, Movement and Dance in Psychotherapy 2013

Fischer M., Mitsche M., Endler P.C., Mesenholl- Strehler E., Lothaller H., Roth R. Burnout in physiotherapists in South Tyrol: use of clinical supervision and desire for emotional closeness and distance to clients. Angenommen von: Int J Therapy and Rehabilitation, 2013

Marion Mitsche, Charlotte Allmer, Sigrid Awart, Elke Mesenholl-Strehler, Paul Pass, Roswith Roth, Peter Christan Endler, „Blended learning im interdisziplinären Kontext eines österreichischen Masterstudienganges“, FEEDBACK (ÖAGG) 1&2 Zeitschrift für Gruppentherapie und Beratung, 2014

© 2020 by Dr. Marion Mitsche | Impressum | Datenschutzerklärung | AGB