6 Zeichen um Love Bombing in der Kennenlernphase zu erkennen

Aktualisiert: 17. Feb.

Die Love Bombing Phase aufgrund ihrer Kennzeichen zu erkennen, ermöglicht ein schnelleres Entkommen aus der toxischen Beziehung.



6 Zeichen für Love Bombing


Love Bombing bedeutet, dass man den potentiellen Partner mit Liebe überschüttet und man das Gefühl hat, seinen Seelenverwandten gefunden zu haben. Große, überschwängliche Worte prasseln auf einen ein, wie toll man doch sei, dass man mit niemanden zuvor so gut reden konnte und so starke Gefühle wie jetzt, hatte diese Person auch noch nie. Man fühlt sich geehrt und man bekommt das Gefühl etwas Besonderes zu sein. Versprechungen werden gemacht und Zukunftspläne geschmiedet, doch meistens bleibt es nur bei dem Hollywood konkurrierenden verbalen Äußerungen und Taten folgen nicht oder werden bewusst dosiert umgesetzt, um dich in Kontakt zu halten.


In der Kennenlernphase führt dieses Verhalten dazu, den potentiellen Partner in ein Abhängigkeitsverhältnis zu bringen. Der Lovebomber strebt das Gefühl an die Macht und Kontrolle über die andere Person zu bekommen. Man wird manipuliert. Bei starker Intensität führt dies zu einem emotionalen Missbrauch und zerstört den meist schon angeschlagenen Selbstwert endgültig. Man ist abhängig wie von einer Droge und das Entkommen ist schwer.


Der Weg zur toxischen Beziehung


Spätestens bei dem Satz „Ich habe die Macht über dich verloren“ war mir endgültig klar, dass ich es einerseits geschafft hatte richtig zu handeln, doch andererseits bestätigte diese Aussage, dass mich Love Bombing in eine toxische Beziehung brachte.


Wie erkenne ich nun, dass ich Love Bombing in der Kennenlernphase ausgesetzt bin?


1. Überschwängliche, dramatische Worte:


Mit Worten wirst du überschüttet, was du für ein toller, liebenswürdiger Mensch bist. „Mit meinen Ex Partnerinnen konnte ich nie so gut reden.“ „Nur du verstehst mich“. „Du bist so ein wundervoller Mensch, ich habe dich nicht verdient.“ „Nur bei dir fühle ich mich so geliebt.“ „Ich bin so froh dich gefunden zu haben.“ Etc. Daraus ergibt sich das Gefühl etwas Besonderes zu sein und es steigert kurzfristig deinen Selbstwert.


2. Zu viele gemeinsame Interessen:


„Wandern gefällt mir auch sehr, aber ich hatte bis jetzt noch keine Partnerin, die dies auch mochte.“ Schlägt man dann eine Wanderung vor, kommt es zu Ausreden und die Wanderung findet nicht statt.


Das Interesse wandern zu gehen wurde vorgetäuscht


Er hat die gleichen Interessen wie du und findet deine Lebensweise und Einstellungen bewundernswert, doch genau dies wird nach der Love Bombing Phase meist kritisiert. Die Eigenschaften, die er zu Beginn an dir geschätzt hat, werden dann zum Problem. Du empfindest es in der Kennenlernphase selbst merkwürdig oder zu gut, um wahr zu sein, dass ihr so viele gemeinsame Interessen habt. Wenn dies der Fall ist, ist Vorsicht geboten.


3. Fast Forwarding:


Das Kennenlernen entwickelt sich rasend schnell. Viele intime Details und Persönliches werden gleich zu Beginn zwischen euch ausgetauscht. Du hast das Gefühl, dass du ihn schon nach wenigen Tagen genau kennst. Ihr redet intensiv über eure Gefühle. Überlegungen und Fantasien Richtung Zukunft und einer gemeinsamen Beziehung werden besprochen.


Der Traum von einer baldigen gemeinsamen Zukunft.


Ihr trefft euch mehrmals die Woche oder schreibt unzählige Textnachrichten am Tag. Das Kennenlernen bzw. die Beziehung wird möglichst schnell vorangetrieben. Ihr könnt/wollt nicht mehr ohne einander sein.


4. Future Faking:


Zukunftspläne werden im Großen sowie im Kleinen geschmiedet, doch sie werden nicht umgesetzt. Das besonders Bittere dabei ist, dass oft deine Sehnsüchte, Wünsche oder Vorstellungen dafür benutzt werden, um dich noch stärker in die Abhängigkeit zu bringen.


5. Der Mittelpunkt sein wollen:


Auch wenn er verbal starkes Interesse für deine Themen zeigt, möchte er im Mittelpunkt stehen und möchte dich für sich allein. Er hat nicht das Interesse, deine Freunde oder Familie kennenzulernen. Er sagt es vielleicht, doch es findet nicht statt. Er beginnt deine Aufmerksamkeit ausschließlich auf sich zu ziehen.


Er möchte Aufmerksamkeit und Anerkennung


Seine Themen stehen dann plötzlich im Mittelpunkt und er braucht dich, weil er nur mit dir so gut reden kann und du ihn bei seinen Problemen hilfst.


6. Bindungsängstlichkeit:


Erzählt er von früheren Beziehungen, sind diese eher kurz und haben meist den Charakter von One Night Stands. Vielleicht hat er auch nie eine mehrjährige Beziehung geführt. Vielleicht ist die einzige längere Beziehung eine Long Distance Beziehung und als es um das Zusammenziehen ging, machte er Schluss. Das Beziehungsverhalten in vorherigen Beziehungen ist sehr aussagekräftig, inwieweit er beziehungsfähig ist. Der Ansatz, dass nur du die Richtige bist, wäre wieder Hollywood.



Häufen sich solche Anzeichen in der Kennenlernphase, ist dies schon ein starker Hinweis, dass du Love Bombing ausgesetzt bist. Wenn du dies noch überprüfen möchtest, gilt eines:


Entsprechen seine Worte seinen Taten?


„Fährt er mit mir zu seinem Lieblingsplatz, so wie er es mir versprochen hat.“ „Zeigt er mit, wo er wohnt.“ Fordere seine Versprechungen und Zukunftspläne ein und du wirst schnell sehen, ob er es ernst gemeint hat. Ein Love Bomber verwendet sonst Ausreden, um seine Versprechungen oder gemeinsam geschmiedete Pläne nicht umzusetzen. Durch die Enttäuschungen, die dann für dich entstehen, wird es dir leichter fallen, hier das Kennenlernen oder die schon bestehende Beziehung abzubrechen.


Übrigens kommen ab dieser Phase dann Aussagen wie „du setzt mich unter Druck“, „du überrumpelst mich“, „ich brauche Zeit“, „ich muss erst mit mir im Reinen sein“ etc.


Ist man einer intensiven Love Bombing Phase ausgesetzt, ist man sehr verunsichert. Man sucht bei Freunden Rat, doch man hat das Gefühl, dass dies hier nicht hilfreich ist. Ein Coaching kann für Klarheit sorgen.


Fotos von Wix und Canva
0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen